Vorfreude.

Im Souk laden Kaschmirschals, Krummdolche, Teppiche und Goldschmuck zum Stöbern ein, wir kreuzen in einer traditionellen Dhau vor der Felsenküste, es geht mit dem Jeep durchs Gebirge bis an die Küste des Indischen Ozeans, abends gibt es ein Naturschauspiel am Strand, wo wir große Meeresschildkröten bei der Eiablage beobachten, wir beziehen ein Camp zwischen gigantischen Sandbergen, die rot, golden und kupferfarben leuchten, und leuchten tun nachts auch die Sterne über unseren Zelten. Weiter geht es mit dem Jeep durch die Wüste, in der Oasen und Dattelhaine auftauchen, Kamelherden, Dromedare und Esel bewegen sich langsam durch die Dünen, die Nachmittagssonne taucht die Gipfel der Berge in goldenes Licht, der Pool liegt zwischen Papayas, Bananen- und Kokospalmen, Südseefeeling.

Ich bin schnell zu begeistern. Worte wie Wüste, Meeresschildkröten, Gebirge, Palmen und Pool triggern mich – im positiven Sinn. Das nächste Abenteuer ist gebucht. Es wird Zeit, das kühle Europa in die Wüste zu schicken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s