Unterwegs.

Ich mag den Flughafen Wien-Schwechat, stelle ich wieder einmal fest, als ich dort am Abend zwischenlande. Ich mag die schwarzen Sitzkuben an den Gates. Ich mag den kleinen Stand, an dem es frische Ananas und dunkle Körnerbrötchen gibt. Ich mag es, dass man dort für die österreichischen Schwestern im Herzen spenden kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s